Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen: Toter durch Schuss in den Kopf

In Ahlen ist am Abend ein 34-jähriger Mann mit einem Schuss in den Kopf getötet worden. Aktuell gibt es weder Hinweise zu einem Motiv noch eine Spur des Schützen. Die Staatsanwaltschaft Münster wurde eingeschaltet, eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Gegen 22 Uhr am Abend entdeckten Zeugen vor einem Mehrfamilienhaus an der Theodor-Schwarte-Straße die Leiche des 34-Jährigen. Der Mann wohnte in dem Haus, er wurde nach ersten Erkenntnissen durch einen Schuss in den Kopf tödlich verletzt. Man ermittle mit Hochdruck in alle Richtungen, besonders im privaten und beruflichen Umfeld des Mannes, so Oberstaatsanwalt Botzenhardt.

Der 34-jährige habe bis etwa 21:20 Uhr in einem Imbiss am Markt in Ahlen gearbeitet. Jetzt wird nach Zeugen gesucht, die den Mann danach noch im Stadtgebiet gesehen haben. Auch Hinweise auf sein Auto, einen grauen Audi A4 Kombi mit BE-Kennzeichen, sind erbeten.

Polizei löst verbotene Party in Everswinkel auf
In Everswinkel hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag eine verbotene Parkplatzparty aufgelöst. Eine größere Gruppe Jugendlicher aus der Region und darüber hinaus hatte sich über soziale Medien dort...
Corona-Inzidenz im Kreis weiter über 100
Das Kreisgesundheitsamt hat für das Wochenende 100 Corona-Neuinfektionen bei uns im Kreis verzeichnet. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand Mitternacht noch einmal 16 Ansteckungen und einen...
Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...