Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bauarbeiten in den Ferien

Die Autofahrer müssen sich in den Sommerferien im Kreis auf zahlreiche Baustellen einstellen. Neben einigen Landstrassen werden auch Kreisstrassen umfangreich saniert. Seit einigen Wochen wird bereits an dem letzten Bauabschnitt des K4 Ausbaus zwischen Ahlen und Sendenhorst gebaut. Bis Mitte September bleibt die Strasse darum teilweise gesperrt. An der K 18 zwischen Milte und Sassenberg wird ab August der bereits vorhandene Radweg verlängert und die Fahrbahn erneuert. Im November soll der Verkehr dann wieder rollen. Die K 6 zwischen Hoetmar und Enniger wird ab Mitte August für 3 Wochen auf einer Länge von einem Kilometer erneuert. Wann es auf der K3 zwischen Everswinkel und Warendorf mit der Fahrbahnerneuerung los geht, das steht noch nicht fest. Straßen NRW hat für die Sommerferien auch im Kreis Warendorf Baumaßnahmen geplant: Insgesamt werden knapp 600.000 Euro verbaut. Eine erste Maßnahme begann schon bereits kurz vor Ferienbeginn zwischen Münster und Everswinkel in Höhe Abzweig Alverskirchen. Der Kreuzungsbereich der beiden Landstraßen, der L 793 und L 811, erhält auf einer Länge von rund 300 Metern eine neue Asphaltschicht. Ab Montag wird dann die L 811 vom Kreuzungsbereich bis Telgte für drei Wochen voll gesperrt. Die Brücke über den Glanderbecker Bach soll umgebaut werden. Das brüchige gemauerte Gewölbe wird für 110.000 Euro durch einen Stahlbetonrahmen ersetzt. Ab Mitte August sollen in Telgte zwei kleinere Abschnitte der L585 erneuert werden. Unter anderem soll auch die Radführung an der Wolbecker Straße und im Orkotten-Kreisverkehr geändert werden.

Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...
Kreis Warendorf Modellregion: über Projekte wird erst nächste Woche entschieden
Ab dem 19. April ist unser Kreis Modellregion und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Welche Projekte in den...