Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bislang kaum Unwetterschäden

Die Unwetter, die am Nachmittag in NRW gewütet haben, haben im Münsterland kaum Schäden angerichtet. Blitzeinschläge wurden gemeldet und umgestürzte Bäume, aber Schlimmeres ist bis zum frühen Abend - wie es aussieht - nicht passiert. Im Kreis Warendorf hat der Blitz dreimal eingeschlagen, sagte uns die Kreisleitstelle Feuer- und Rettungswesen auf Nachfrage. In Everswinkel schlug er in einen Kamin ein, es wurde aber niemand verletzt und es gab auch nur geringen Sachschaden. In Warendorf gab es einen Blitzeinschlag in einen Baum und in Telgte schlug der Blitz in das Feuerwehrgerätehaus ein. Die Stadt Münster und die Kreise Steinfurt und Coesfeld kamen bislang ebenfalls glimpflich davon. Im Kreis Borken hatten Polizei und Feuerwehr mehr zu tun: Unter anderem musste ein Dachstuhlbrand in Ramsdorf gelöscht werden und im Raum Isselburg Richtung Niederrhein mussten viele umgestürzte Bäume weggeschafft werden.

Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckuim schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...
Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
Auch an diesem Wochenende wird die Kreispolizei konsequent eingreifen, wenn sich draußen Gruppen treffen. Im Fokus steht unter anderem eine Corona-Party in Ahlen, die offenbar in den Sozialen Medien...
Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...
Landrat begrüßt staatsanwaltliche Ermittlungen im Fall Ostbevern
Landrat Olaf Gericke hat die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bau einer Kindertagesstätte in Ostbevern begrüßt. Die Staatsanwaltschaft habe weiter reichende eigene...
Zwei Wasserstoffbusse für den Kreis
Beim Thema Wasserstoff geht es voran: Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Mobilität und Planung des Kreises hat sich drei Jahre mit der neuen Technologie beschäftigt und damit, wie sie für den...