Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Breitbandausbau für den Außenbereich: Glasfaserprojekt der Superlative

Es war ein historischer Termin bei Telgte. In der Bauerschaft Wöste geht’s los mit dem geförderten Breitband-Ausbau im Kreis Warendorf.

Es ist eines der größten Förderprojekte in Deutschland. Der Bau eines Glasfasernetzes für den Außenbereich hat ein Volumen von 162 Millionen Euro.

Das Geld kommt größtenteils von Bund und Land. Nun beginnt das Unternehmen Deutsche Glasfaser mit den Arbeiten. Prominenter Gast beim ersten Spatenstich war Andreas Pinkwart, NRW – Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie 

Es geht um  Glasfaser-Netz im Außenbereich, für Schulen, für Gewerbegebiete und mehr.

Drei bis vier Jahre Bauzeit sind geplant. NRW Digital-Minister Pinkwart sprach am Mittag von einem „Projekt der Superlative“.

Minister Pinkwart hatte sich sehr dafür eingesetzt, dass nicht mehr in die Kupfertechnik sondern gleich in Glasfaser investiert wird. 

Bei dem Startschuss-Termin wurden per Videoschalte auch die beiden Bundestagsabgeordneten Sendker und Daldrup sowie die vier Landtagsabgeordneten Rehbaum, Hagemeier, Watermann-Krass und Diekhoff sowie die Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD für den Kreistag, der 16 Millionen Euro dazugibt, zugeschaltet.

Das Glasfaserausbau im Außenbezirk wurde verglichen mit dem Bau von Autobahnen oder Wasserstraßen. Es sei eine Jahrhundert-Investition (Daldrup), für den ländlichen Raum bringe es "Chancengleichheit" (Watermann-Krass).

Der Kreis Warendorf war bundesweit der erste Antragssteller . Im Auftrag der 13 Städte und Gemeinden hatte die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf zusammen mit der Kreisverwaltung das Projekt koordiniert. 

14.000 Haushalte mehr werden in den nächsten drei bis vier Jahren mit Glasfaser versorgt. 28.000 Haushalte sind es bereits durch den privaten Ausbau in den kommunalen Gebieten.

Dazu profitieren mindestens 2.000 Gewerbebetriebe, diverse Schulen.

 

Polizei löst verbotene Party in Everswinkel auf
In Everswinkel hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag eine verbotene Parkplatzparty aufgelöst. Eine größere Gruppe Jugendlicher aus der Region und darüber hinaus hatte sich über soziale Medien dort...
Corona-Inzidenz im Kreis weiter über 100
Das Kreisgesundheitsamt hat für das Wochenende 100 Corona-Neuinfektionen bei uns im Kreis verzeichnet. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand Mitternacht noch einmal 16 Ansteckungen und einen...
Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...