Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bundesverkehrsministerium steht zu Ausbau von B51/B64

Vor einem Monat (17.8.) wurde in Telgte eine Resolution gegen die Ausbauplanungen der B51 und B64 unterzeichnet – unter anderem von den Bürgermeistern aus Beelen und Telgte. Wir haben beim Bundesverkehrsministerium nach seiner Einschätzung gefragt.

Aus Sicht des Bundes ist die Stärkung der Verkehrsachse B51/B64 zwischen Münster und Rheda-Wiedenbrück eine bedeutsame Maßnahme für die Wirtschaft und die Menschen in der Region. Mit dem Ausbau des Streckenzuges sollen gleichzeitig die Verkehrsverhältnisse in den Ortslagen verbessert werden, heißt es aus Berlin.

Grundlage bleibe der vor vier Jahren beschlossene Bundesverkehrswegeplan 2030. Der vordringliche Bedarf des Ausbaus von B51 und B64 sei gesetzlich anerkannt.

Aus dem Bundesverkehrsministerium heißt es auf unsere Nachfrage, das im Planfeststellungsverfahren mögliche Einwendungen behandelt werden. Und bei der Abwägungsentscheidung von Relevanz seien. Grundsätzlich sei der Bund daran interessiert, die Projekte im Einvernehmen mit den betroffenen Kommunen zu realisieren. 

Vier Streifen von Münster bis Telgten (B51n). Dann Ortsumgehungen mit 2+1 für Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz (B64n).

Die dringende Notwendigkeit des Projektes werde auch durch eine Allianz von Industrie- und Handwerkskammern unterstrichen. 

(Bild: Archiv)

Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...
Landrat begrüßt staatsanwaltliche Ermittlungen im Fall Ostbevern
Landrat Olaf Gericke hat die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bau einer Kindertagesstätte in Ostbevern begrüßt. Die Staatsanwaltschaft habe weiter reichende eigene...
Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
In Ahlen wollen sich am morgigen Samstag offenbar Feierlustige zu einer Corona-Party im Umfeld des Rathauses treffen. Das städtische Ordnungsamt macht nochmals deutlich: Hier werden keine Party...
Zwei Wasserstoffbusse für den Kreis
Beim Thema Wasserstoff geht es voran: Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Mobilität und Planung des Kreises hat sich drei Jahre mit der neuen Technologie beschäftigt und damit, wie sie für den...
Mammutschule Ahlen hat jetzt eigene Sporthalle
Grundschülern in Ahlen wird es freuen: Die neue Sporthalle der Mammutschule ist jetzt der Schulleitung übergeben worden, teilte die Stadt Ahlen mit. Der Neubau hat rund 3 Millionen Euro gekostet und...
Gescheiterter Kita-Neubau: Durchsuchung im Rathaus in Ostbevern
Das Scheitern des Kita-Neubaus in Ostbevern zieht immer weitere Kreise. Am Vormittag hatten deswegen die Staatsanwaltschaft Münster und die Kripo Münster das Rathaus durchsucht. Das hat die Gemeinde...