Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Fall Maddie: Spur stellt sich als falsch heraus

Die Spur, die im Fall Maddie McCann scheinbar in den Kreis Warendorf führte, hat sich als falsch herausgestellt. Das BE-Kennzeichen des Autos der deutschen Familie, die angeblich Maddie bei sich hatte, ist ein Schweizer Kennzeichen – es steht für Bern und nicht für Beckum. Und auch der Verdacht gegen die Familie ist falsch, berichten verschiedene Medien. Sie reagieren damit auf einen Bericht der britischen Boulevard-Zeitung „The Sun“. Das Boulevard-Blatt hatte in seiner Online-Ausgabe geschrieben, dass eine Zeugin im Mai 2007 auf einem Campingplatz bei Malaga ein Mädchen gesehen hat, das Maddie gewesen sein könnte. Es sei in Begleitung einer deutschen Familie mit zwei weiteren Kindern gewesen. Und diese Familie fuhr angeblich ein Auto mit BE-Kennzeichen. Inzwischen ist klar: Der Verdacht gegen die Familie ist hinfällig. Es handelt sich um die Familie eines Deutschen, der in der Schweiz lebt. Das Mädchen, das von der Zeugin für Maddie gehalten wurde, ist seine eigene Tochter. Sie war damals im gleichen Alter wie Maddie. Die beiden anderen Kinder gehörten zu Freunden.

Bundesnotbremse ab Samstag im Kreis Warendorf: Distanzunterricht und Ausgangssperre
Auch der Kreis Warendorf ist von der Bundesnotbremse betroffen: die Schulen wechseln ab Montag in den Distanzunterricht, schon am Samstag greift bei uns im Kreis die Ausgangssperre, teilte der Kreis...
Handballprojekt in Ahlen setzt auf Inklusion
In Ahlen wollen erstmals behinderte und nichtbehinderte Sportler in einer Mannschaft gemeinsam Handball spielen: Der Verein "Keiner geht verloren“, die Ahlener SG und die Freckenhorster Werkstätten...
Pinkwart besucht Forschungsprojekt zum digitalen Handel in Warendorf
Hohen Besuch gab es am Mittag aus Düsseldorf. NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, Andreas Pinkwart, schaute beim Modehaus ebbers in Warendorf vorbei. Schon vor der Corona-Zeit...
Bundesnotbremse gilt auch für den Kreis Warendorf
Update 15.15 Uhr Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet. Es wird wohl Anfang der Woche in Kraft treten. Teil des Gesetzes ist die umstrittene Corona-Notbremse,...
Verkehrszählung auch im Kreis Warendorf
Auch im Münsterland läuft aktuell wieder die Verkehrszählung, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Knapp 800 Zählstellen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sollen das Verkehrsaufkommen...
Infektionszahlen steigen im Kreis Warendorf weiter - Impftempo wird erhöht
Im Kreis Warendorf geht die Corona-Kurve weiter nach oben: Von gestern auf heute sind 131 Neuinfektionen dazu gekommen, gleichzeitig gab es 48 Gesundmeldungen, heißt es soeben aus dem Kreishaus. Die...