Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Flughafen Münster/Osnabrück will klimaneutral werden

Der Klimaschutz spielt eine immer größere Rolle gerade auch im Luftverkehr. So will der Flughafen Münster/Osnabrück bis zum Jahr 2030 klimaneutral arbeiten. Das hat der Airport heute mitgeteilt. In den vergangenen Jahren habe der FMO seine CO2-Emissionen schon deutlich heruntergefahren. In Greven rechnet man damit, dass die Einsparungen im kommenden Jahr 90 Prozent des Ausstoßes von 2010 betragen wird: von mehr als 5.300 Tonnen auf rund 520 Tonnen CO2. Ab dem kommenden Jahr soll der Strom ausschließlich aus regenerativen Quellen bezogen werden, heißt es weiter.

Die Deutschen Flughäfen haben sich verpflichtet bis 2050 klimaneutral zu arbeiten – der FMO will dieses Ziel schon 20 Jahre früher erreichen. Das Ziel ist ambitioniert, aber absolut erreichbar, denn der FMO arbeitet schon seit Jahren daran, CO2-Emissionen zu reduzieren.

Seit 2010 etwa nutzt der Flughafen Fernwärme aus der Region statt Gas. Ab dem nächsten Jahr soll der Strom ausschließlich aus regenerativen Quellen stammen. Die Fahrzeuge will der FMO sukzessive von Diesel-Motor auf Elektro-Antrieb umstellen und auch bei den Fluggesellschaften, die in Greven landen, wird nicht Halt gemacht: ab Januar erhebt der FMO eine emissionsabhängige Gebühr von 3 Euro pro ausgestoßenem Kilogramm Stickoxid. So soll der Einsatz emissionsärmere Flugzeuge attraktiver werden, heißt es vom FMO.

Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...
Landrat begrüßt staatsanwaltliche Ermittlungen im Fall Ostbevern
Landrat Olaf Gericke hat die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bau einer Kindertagesstätte in Ostbevern begrüßt. Die Staatsanwaltschaft habe weiter reichende eigene...
Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
In Ahlen wollen sich am morgigen Samstag offenbar Feierlustige zu einer Corona-Party im Umfeld des Rathauses treffen. Das städtische Ordnungsamt macht nochmals deutlich: Hier werden keine Party...
Zwei Wasserstoffbusse für den Kreis
Beim Thema Wasserstoff geht es voran: Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Mobilität und Planung des Kreises hat sich drei Jahre mit der neuen Technologie beschäftigt und damit, wie sie für den...
Mammutschule Ahlen hat jetzt eigene Sporthalle
Grundschülern in Ahlen wird es freuen: Die neue Sporthalle der Mammutschule ist jetzt der Schulleitung übergeben worden, teilte die Stadt Ahlen mit. Der Neubau hat rund 3 Millionen Euro gekostet und...
Gescheiterter Kita-Neubau: Durchsuchung im Rathaus in Ostbevern
Das Scheitern des Kita-Neubaus in Ostbevern zieht immer weitere Kreise. Am Vormittag hatten deswegen die Staatsanwaltschaft Münster und die Kripo Münster das Rathaus durchsucht. Das hat die Gemeinde...