Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gestrandete Rumänen bitten Polizei um Hilfe

Der LKW-Unfall im Autobahnkreuz Münster-Süd am Mittwochmorgen hat die Polizei in Münster noch etwas länger beschäftigt: es tauchte ein menschliches Problem auf. Nachdem die drei LKW-Insassen aus Rumänien den Unfall glimpflich überstanden hatten, spielte ihr Arbeitgeber nicht mehr mit. Der rumänische Spediteur hatte zwar erst einen dreistelligen Eurobetrag als Sicherheitsleistung überwiesen, dann aber seine drei Mitarbeiter fristlos entlassen. Die Männer wussten nicht, was sie tun sollten und gingen nochmal zur Polizei. Sie würden über keinerlei Mittel verfügen und könnten nicht zurück nach Rumänien, erklärten sie. Hilfe holte man sich letztendlich vom rumänischen Konsulat in Bonn. Dort wurde eine pragmatische Lösung gefunden: Zwei LKW einer anderen rumänischen Spedition mussten ohnehin auf der A 1 an Münster vorbei. Die Polizei brachte die drei Gestrandeten zur Raststätte Münsterland Ost, wo sie dann von ihren Landsleuten abgeholt wurden.

Bundesnotbremse ab Samstag im Kreis Warendorf: Distanzunterricht und Ausgangssperre
Auch der Kreis Warendorf ist von der Bundesnotbremse betroffen: die Schulen wechseln ab Montag in den Distanzunterricht, schon am Samstag greift bei uns im Kreis die Ausgangssperre, teilte der Kreis...
Handballprojekt in Ahlen setzt auf Inklusion
In Ahlen wollen erstmals behinderte und nichtbehinderte Sportler in einer Mannschaft gemeinsam Handball spielen: Der Verein "Keiner geht verloren“, die Ahlener SG und die Freckenhorster Werkstätten...
Pinkwart besucht Forschungsprojekt zum digitalen Handel in Warendorf
Hohen Besuch gab es am Mittag aus Düsseldorf. NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, Andreas Pinkwart, schaute beim Modehaus ebbers in Warendorf vorbei. Schon vor der Corona-Zeit...
Bundesnotbremse gilt auch für den Kreis Warendorf
Update 15.15 Uhr Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet. Es wird wohl Anfang der Woche in Kraft treten. Teil des Gesetzes ist die umstrittene Corona-Notbremse,...
Verkehrszählung auch im Kreis Warendorf
Auch im Münsterland läuft aktuell wieder die Verkehrszählung, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Knapp 800 Zählstellen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sollen das Verkehrsaufkommen...
Infektionszahlen steigen im Kreis Warendorf weiter - Impftempo wird erhöht
Im Kreis Warendorf geht die Corona-Kurve weiter nach oben: Von gestern auf heute sind 131 Neuinfektionen dazu gekommen, gleichzeitig gab es 48 Gesundmeldungen, heißt es soeben aus dem Kreishaus. Die...