Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis Warendorf hat Corona-Pandemie bisher gut bewältigt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Kreis Warendorf hat die Corona-Pandemie bisher gut bewältigt. So lautet das Fazit vom Leiter des Kreisgesundheitsamts Dr. Wolfgang Hückelheim. Die Corona-Krise war gestern das zentrale Thema auf der Kommunalen Gesundheitskonferenz.

Die Infektionszahlen lagen im Kreis bisher deutlich unter den Werten des Münsterlandes und seien auch insgesamt unterdurchschnittlich, heißt es vom Kreis. Die erste Erkrankung gab es bei uns Anfang März, in den nachfolgenden sechs Monaten folgte ein Auf und Ab bei den Infektions-Zahlen. Zunächst gab es einen rasanten Anstieg bis Mitte April. Dann folgte eine vergleichsweise ruhige Phase, heißt es im Bericht.

Einen großen Anstieg gab es als beim Fleischbetrieb Tönnies das Virus ausbrach. Bei uns war vor allem die Stadt Oelde betroffen. Der Kreis Warendorf konnte aber schon nach einer Woche aus dem Lockdown des Landes NRW entlassen werden, weil eigene Testzentren schnell eingerichtet werden konnten und wegen der Unterstützung der Ärzte, so der Bericht. Über 20.000 Testergebnisse konnten in kürzester Zeit an die Menschen übermittelt werden.

Auch der Start der Sommerferien mit den vielfältigen Reisebeschränkungen sei eine schwere Phase gewesen; die sei durch einen Kraftakt und eine Gemeinschaftsleistung vieler Akteure gut bewältigt worden.

Auch wenn es aktuell nur wenige Neuinfektionen gebe, sei weiter Vorsicht geboten, sagt Hückelheim. Mit Blick auf die Erkältungs- und Grippezeit im Herbst sei die Einhaltung der Corona-Schutz-Regeln umso wichtiger.

Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
Auch an diesem Wochenende wird die Kreispolizei konsequent eingreifen, wenn sich draußen Gruppen treffen. Im Fokus steht unter anderem eine Corona-Party in Ahlen, die offenbar in den Sozialen Medien...
Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...
Landrat begrüßt staatsanwaltliche Ermittlungen im Fall Ostbevern
Landrat Olaf Gericke hat die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bau einer Kindertagesstätte in Ostbevern begrüßt. Die Staatsanwaltschaft habe weiter reichende eigene...
Zwei Wasserstoffbusse für den Kreis
Beim Thema Wasserstoff geht es voran: Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Mobilität und Planung des Kreises hat sich drei Jahre mit der neuen Technologie beschäftigt und damit, wie sie für den...
Mammutschule Ahlen hat jetzt eigene Sporthalle
Grundschülern in Ahlen wird es freuen: Die neue Sporthalle der Mammutschule ist jetzt der Schulleitung übergeben worden, teilte die Stadt Ahlen mit. Der Neubau hat rund 3 Millionen Euro gekostet und...
Gescheiterter Kita-Neubau: Durchsuchung im Rathaus in Ostbevern
Das Scheitern des Kita-Neubaus in Ostbevern zieht immer weitere Kreise. Am Vormittag hatten deswegen die Staatsanwaltschaft Münster und die Kripo Münster das Rathaus durchsucht. Das hat die Gemeinde...