Responsive image

on air: 

Laura Potting
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

LWL Kulturstiftung vergibt Fördermittel

Die Stadt Telgte und das Museum für westfälische Literatur in Stromberg bekommen Geld vom Landschaftsverband Westfalen Lippe – kurz: LWL. Das Kuratorium der LWL-Kulturstiftung hat über die Vergabe von Fördermitteln entschieden. Insgesamt ging es um die Verteilung von rund 6 Millionen Euro. Der Löwenanteil fließt in eine künftige „Stiftung Burg Hülshoff“, Das Geld soll den Erhalt des Adelssitzes in Havixbeck für die Öffentlichkeit sichern. Die Stadt Telgte bekommt 57 Tausend Euro für die Ausstellung „Trash People“ des Aktionskünstlers H.A. Schult. Die Müllskulpturen waren unter anderem schon im Vatikan und auf dem Roten Platz in Moskau zu sehen. Das Literaturmuseum auf dem Kulturgut Haus Nottbeck erhält 23.500 Euro. Damit sollen Veranstaltungen und Ausstellungen zum zehnjährigen Jubiläum des Museums finanziert werden.

7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...
Kreis Warendorf Modellregion: über Projekte wird erst nächste Woche entschieden
Ab dem 19. April ist unser Kreis Modellregion und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Welche Projekte in den...
Kreis Warendorf Modellregion in NRW
Der Kreis Warendorf wird Modellprojekt und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Ursprünglich sollten sechs bis 8...