Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Niedriglöhne vor allem im Lebensmittelhandwerk und Gastgewerbe

Jeder sechste Vollzeit-Beschäftigte bei uns im Kreis Warendorf arbeitet zum Niedriglohn: Mini-Löhne gibt es besonders im Lebensmittelhandwerk und im Gastgewerbe. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Region Münsterland, kurz NGG, mit. Sie beruft sich dabei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.

Der NGG Münsterland spricht von einem „Alarmsignal“. Tausende Menschen hätten trotz langer Arbeitstage enorme Probleme, finanziell über die Runden zu kommen. Geschäftsführer Helge Adolphs fordert, dass die Firmen endlich deutlich höhere Löhne zahlen. Besonders in Bäckereien, Konditoreien, Fastfood-Betrieben, Restaurants und Hotels sei der Anteil von Niedriglohn-Beschäftigten besonders hoch. Hauptursache ist nach Einschätzung der Gewerschaft NGG die schwindende Tarifbindung.

Auch im Kreis Warendorf zahlen immer weniger Hoteliers und Gastronomen nach Tarif, kritisiert Adolphs. So gehe ein gelernter Koch statt mit dem Tariflohn von 12,50 Euro nur mit dem Mindestlohn von 9,19 Euro nach Hause.

St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird morgen der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung– unter anderem auch in Sendenhorst...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...
Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
Auch an diesem Wochenende wird die Kreispolizei konsequent eingreifen, wenn sich draußen Gruppen treffen. Im Fokus steht unter anderem eine Corona-Party in Ahlen, die offenbar in den Sozialen Medien...
Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...