Responsive image

on air: 

Celine Appels
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Präsenzunterricht: Schulen im Kreis Warendorf ziehen Bilanz des ersten Tages

Seit gestern gelten im Kreis Warendorf neue Corona-Regeln. Dazu gehört auch, dass die Schulen wieder öffnen dürfen. Dasbetrifft die Grund- und Förderschulen, aber auch die Abschlussklassen. An der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen sind das mehr als 400 Schülerinnen und Schüler.

Der Schulstart für die 10., 12. und 13. Jahrgangsstufe habe gut geklappt sagte Schulleiter Alois Brinkkötter auf Radio WAF-Nachfrage. Alle Schülerinnen und Schüler wurden auch direkt auf Corona getestet – das Ergebnis der Schnelltests sei bei allen negativ gewesen, freute sich Brinkkötter. Man habe sich außerdem bewusst gegen den Schichtbetrieb entschieden, das sei effektiver für den Lernfortschritt. Die Schüler seien aber generell sehr vorsichtig gewesen.

Ähnlich fasst es auch Tanja Barkey zusammen. Die Schulleiterin der Albert-Schweitzer-Grundschule in Oelde sagte uns außerdem, dass der erste Schultag gut gelaufen sei. Sie hoffe, dass man jetzt wieder zur Normalität zurückkehren könne. 

Auch die Q 1 des Mariengymnasiums in Warendorf durfte gestern wieder komplett zurückkehren. Die Schüler der Q 2 werden laut Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum auf jeden Fall in ihren Leistungskursen unterrichtet. Bei größeren Schülergruppen stelle man dafür auch mehrere Räume zur Verfügung, bis hin zur Sporthalle.

In der Sonnenschule in Beckum sind die Klassen halbiert. Dort besucht im Wechsel immer die Hälfte der Grundschülerinnen und schüler den Unterricht., der Rest lernt von zuhause aus. Lehrkräfte und Schüler freuen sich sehr, sich endlich wiederzusehen, sagte Schulleiterin Claudia Sander-Braunert.

 

Geschäfte bleiben trotz Notbremse vorerst geöffnet
Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt nun auch am dritten Tag in Folge über der kritischen Marke von 100. Daher greift nun die so genannte „Notbremse“ des Landes NRW. Allerdings bleiben der...
Situation auf den Intensivstationen im Kreis Warendorf verschärft sich
Wegen der immer weiter zunehmenden Corona-Neuinfektionen verschärft sich die Situation auf den Intensivstationen auch bei uns im Kreis. Von den insgesamt 44 Intensivbetten in den Krankenhäusern im...
Ahlener Ausbildungsmesse zum ersten Mal online gestartet
Die Ahlener Ausbildungsmesse ist in diesem Jahr erstmals online an den Start gegangen. Seit gestern können Jugendliche die TAHLENT besuchen, nach passenden Ausbildungsmöglichkeiten Ausschau halten und...
Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf den dritten Tag über 100
Das Robert Koch Institut meldet für unseren Kreis mit Stand Mitternacht 23 Corona-Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 109,8. Damit liegt der Kreis Warendorf den dritten Tag in Folge über...
LKW umgekippt - K14 für Stunden dicht
Ein umgekippter LKW hat bis in den Abend hinein für eine Vollsperrung der K14 zwischen Wadersloh und Stromberg gesorgt. Gegen 12:30 Uhr war der Sattelzug eines 32-Jährigen Belarusen von der Straße...
Geflügelpest: Sperrbezirk Beelen aufgehoben
Der  Geflügelpest-Sperrbezirk in Beelen wird ab sofort aufgehoben. Das teilt der Kreis Warendorf mit. Die Tiere müssen allerdings weiter in ihren Ställen bleiben, damit ein Kontakt zu Wild- und...