Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rettungsdienste am Limit

Die Rettungsdienste im Kreis Warendorf müssen immer öfter raus. Das geht aus dem Erfahrungsbericht hervor, der gestern im Kreisausschuss vorgestellt wurde. Die Zahl der Einsätze kreisweit ist im vergangenen Jahr auf über 47.000 gestiegen – ein Drittel mehr als noch vor fünf Jahren. Trotzdem sind die Einsatzfahrzeuge meistens innerhalb der vorgeschriebenen 12 Minuten vor Ort. Handlungsbedarf gibt es aber trotzdem. In den Orten Wadersloh, Everswinkel und Drensteinfurt müssen Patienten zum Teil länger warten. Ordnungsdezernentin Petra Schreier hat einige Maßnahmen vorgeschlagen, um auch dort die Situation zu verbessern. So soll der entsprechenden Bedarfsplan jetzt jährlich statt alle fünf Jahre fortgeschrieben werden. Außerdem sollen an einigen Standorten zusätzliche Rettungs- und Notarztwagen stationiert werden und die Einsatzzeiten ausgeweitet. Allerdings müsse sich der Kreis für seine unterversorgten Gebiete selbst helfen. Geld von den Krankenkassen wird es nicht geben. Dazu ist die Situation im Kreis insgesamt zu gut.

Miele-Produktion wird in Warendorf heruntergefahren
Nach dem Corona-Ausbruch beim Miele-Zulieferwerk in Euskirchen wird morgen auch die Produktion in Warendorf gestoppt. Das bestätigte uns heute (Dienstag) ein Sprecher des Hausgeräteherstellers auf...
Warendorfs Bürgermeister schlägt Landesgartenschau-Bewerbung vor
Warendorfs Bürgermeister Peter Horstmann schlägt vor, dass sich die Stadt für die Landesgartenschau 2026 bewirbt. Dabei soll die Industriebrache Brinkhaus eine entscheidende Rolle spielen. Noch in...
Geflügelpest-Verdacht in Versmold an der Grenze zum Kreis Warendorf
Im Kreis Gütersloh besteht Geflügelpest-Verdacht - und das könnte sich auch auf unseren Kreis auswirken. Betroffen ist ein Entenmast-Betrieb in Versmold direkt an der Grenze zum Kreis Warendorf. Das...
Herpes-Virus bei Pferden sorgt für Turnierabsagen im Kreis Warendorf
Nach dem Ausbruch des Equinen Herpesvirus (EHV-1) beim spanischen Reitturnier CES Valencia reagiert auch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mit Sitz in Warendorf.  So werden bundesweit alle...
Rettungshubschrauber landen in Drensteinfurt und Liesborn
In Drensteinfurt ist am Morgen ein Mann aus einem Hubsteiger gestürzt. Er arbeitete an einer Baustelle an der Kreuzung B 58/L 585, heißt es von der Polizei. Der Unfall passierte, als ein LKW gegen...
Beckumer Ausbildungsmesse läuft in diesem Jahr digital
Wegen der Corona-Pandemie findet auch die Beckumer Ausbildungsmesse BEAM in diesem Jahr virtuell statt. Unternehmen aus Beckum und Umgebung können sich noch bis Freitag zur BEAM digital + anmelden...