Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Schnee- und Frostbilanz im Kreis Warendorf

Der Wintereinbruch in der letzten Woche hat zu Dauereinsätzen der beiden Kreisbauhöfe geführt. Zehn Tage lang waren die Straßenwärter täglich im Winterdiensteinsatz, heißt es vom Kreis Warendorf auf Radio WAF-Nachfrage.

Die Einsätze für die Straßenwärter begannen mitten in der Nacht und dauerten oftmals den ganzen Tag lang. Zunächst musste der Schnee von den Fahrbahnen geräumt, danach die Straßen mit Feuchtsalz abgestreut werden.

Rund 750 Tonnen Streusalz sind deswegen alleine im Februar auf den Straßen des Kreises gelandet.

Durch die Kälte sind jetzt außerdem viele Schlaglöcher entstanden, heißt es von Straßen.NRW. Die Mitarbeiter des Landesbetriebs sind schon dabei einige davon auf den Straßen, die sie betreuen, zu sichten und zu reparieren.

Man repariere, wo man könne, aber alle Schlaglöcher könnten nicht sofort behoben werden, heißt es von Straßen.NRW. Vor allem um die besonders tiefen Stellen, versuche man sich schnell zu kümmern.

Außerdem werden aktuell auch Leitpfosten wieder aufgestellt und Verkehrsschilder richtig ausgerichtet, die unter den Schneemassen und auch der Schneeräumung zu leiden hatten.

Insgesamt zieht der Landesbetrieb eine eher positive Bilanz nach dem Wintereinbruch: Für die Schneemengen habe man die Straßen gut in den Griff bekommen. Vereinzelt müssten jetzt noch Radwege und Parkplätze geräumt werden.   

Auch der Kreis Warendorf macht gerade eine Bestandsaufnahme der Kreisstraßen und räumt letzte Radwege und befreit Straßenabläufe von Schnee. 

Bundesnotbremse ab Samstag im Kreis Warendorf: Distanzunterricht und Ausgangssperre
Auch der Kreis Warendorf ist von der Bundesnotbremse betroffen: die Schulen wechseln ab Montag in den Distanzunterricht, schon am Samstag greift bei uns im Kreis die Ausgangssperre, teilte der Kreis...
Handballprojekt in Ahlen setzt auf Inklusion
In Ahlen wollen erstmals behinderte und nichtbehinderte Sportler in einer Mannschaft gemeinsam Handball spielen: Der Verein "Keiner geht verloren“, die Ahlener SG und die Freckenhorster Werkstätten...
Pinkwart besucht Forschungsprojekt zum digitalen Handel in Warendorf
Hohen Besuch gab es am Mittag aus Düsseldorf. NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, Andreas Pinkwart, schaute beim Modehaus ebbers in Warendorf vorbei. Schon vor der Corona-Zeit...
Bundesnotbremse gilt auch für den Kreis Warendorf
Update 15.15 Uhr Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet. Es wird wohl Anfang der Woche in Kraft treten. Teil des Gesetzes ist die umstrittene Corona-Notbremse,...
Verkehrszählung auch im Kreis Warendorf
Auch im Münsterland läuft aktuell wieder die Verkehrszählung, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Knapp 800 Zählstellen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sollen das Verkehrsaufkommen...
Infektionszahlen steigen im Kreis Warendorf weiter - Impftempo wird erhöht
Im Kreis Warendorf geht die Corona-Kurve weiter nach oben: Von gestern auf heute sind 131 Neuinfektionen dazu gekommen, gleichzeitig gab es 48 Gesundmeldungen, heißt es soeben aus dem Kreishaus. Die...