Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tafeln im Kreis Warendorf schließen wegen Corona-Lage

Im Zuge der Corona-Krise schließen viele Tafeln im Kreis Warendorf. Der Warenkorb Warendorf, der Warenkorb Beelen, die Tafel in Neubeckum und der Lebens-Mittel-Punkt haben mitgeteilt, dass sie bis auf Weiteres keine Lebensmittel mehr ausgeben. Es gehe darum, die Ehrenamtlichen zu schützen, sagte uns Heiner Schoppmann von der Caritas in Warendorf. Die Helfer seien "alle zwischen 65 und 80 Jahre alt, und gehören somit zur Risikogruppe." Ähnliches gilt auch für die Tafeln in Oelde, Beckum, Ennigerloh, Sendenhorst und Wadersloh. Sie stellen ihre ehrenamtliche Arbeit ab der kommenden Woche ein.

Alleine in Warendorf sind etwa 130 Bedarfsgruppen von der Schließung betroffen, sagt Schoppmann. Er schätzt, dass es dabei um mehr als 450 Personen handelt - darunter 200 Kinder. "Das ist eine Menge. Das wissen wir - Es geht aber nicht anders", betont Schoppmann, dem der Schritt "schrecklich leid" tut. 

Der Warenkorb Warendorf und der Warenkorb Beelen bleiben bis auf Widerruf geschlossen, mindestens aber bis zum Ende der Osterferien. Die nächste Ausgabe der Tafel in Neubeckum findet am 22. April statt. Die Tafeln in Oelde, Beckum, Ennigerloh, Sendenhorst und Wadersloh wollen nach Mitarbeiter Angaben ihren Betrieb ab dem 17. April wiederaufnehmen. 

 

 

 

Corona: Inzidenzwert im Kreis Warendorf weiter gestiegen
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf hat sich weiter erhöht: Von gestern auf heute stieg der Wert von 149,4 auf 162,7. Momentan gibt es in unserem Kreis 755 aktive Corona-Fälle, 108 mehr als...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird heute der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung, unter anderem auch in Sendenhorst...
Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Ostbevern
Die Tankstelle an der B 51 in Ostbevern ist in der vergangenen Nacht überfallen worden. Gegen 23 Uhr bedrohte ein maskierter Mann die Angestellte mit einer Schusswaffe, heißt es von der Polizei....
St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...