Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tag des offenen Denkmals: Gemischte Bilanz

Museen, Kirchen, alte Stadthäuser oder Windmühlen: an rund 40 Plätzen im Kreis Warendorf ist gestern der Tag des offenen Denkmals begangen worden. Die Beteiligten sind überwiegend zufrieden, auch wenn der Regen am Nachmittag die Besucherzahlen nach unten gedrückt hat. Rundum zufrieden ist der Kreis Warendorf, der sich mit seinen Museen Abtei Liesborn und Haus Nottbeck an dem Tag beteiligt hat. Neben dem Kreis haben noch elf Kommunen und viele Heimatvereine mitgemacht. Trotz Regenwetter konnten fast alle Aktionen, Führungen und Besichtigungen stattfinden. In Sassenberg fiel allerdings eine für den Nachmittag angesetzte Kirchturmbesteigung aus. Führungen durch das Innere der Kirche St. Johannes Evangelist fanden aber statt und sind bei den Teilnehmern gut angekommen – ebenso wie auch die Eröffnung des historischen Ortsrundgangs in Rinkerode. Der bundesweit begangene Tag des offenen Denkmals stand in diesem Jahr unter dem Motto "Romantik, Realismus, Revolution - Das 19. Jahrhundert".

7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...
Kreis Warendorf Modellregion: über Projekte wird erst nächste Woche entschieden
Ab dem 19. April ist unser Kreis Modellregion und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Welche Projekte in den...
Kreis Warendorf Modellregion in NRW
Der Kreis Warendorf wird Modellprojekt und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Ursprünglich sollten sechs bis 8...