Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Tagung zum Hochwasserschutz

Um Hochwasser ging es am Vormittag im Münsteraner Schloss. Die Bezirksregierung hatte zu einer Hochwassertagung eingeladen. Unter den rund 200 Teilnehmern waren auch Vertreter aus Ahlen und Beckum. Thema war die europäische Hochwassermanagement-Richtlinie. Diese Richtlinie fordert die bestmögliche Vorbereitung auf mögliche Überflutungen, wie sie auch in Ahlen oder Beckum beim Jahrhunderthochwasser vor zehn Jahren auftraten. Regierungsvizepräsidenten Dorothee Feller-Elverfeld verwies auf die bereits erstellte vorläufige Bewertung der Gebiete mit signifikanten Hochwasserrisiko. Darauf aufbauend werden bis zum übernächsten Jahr Gefahren- und Risikokarten erarbeitet. Bis 2015 folgen dann weitere Pläne mit denen die Kommunen sich auf mögliches Hochwasser vorbereiten können. Darin wird auch planerisches und Gefahren abwehrendes Handeln aufgezeigt.

Ahlener Ausbildungsmesse zum ersten Mal online gestartet
Die Ahlener Ausbildungsmesse ist in diesem Jahr erstmals online an den Start gegangen. Seit gestern können Jugendliche die TAHLENT besuchen, nach passenden Ausbildungsmöglichkeiten Ausschau halten und...
Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf den dritten Tag über 100
Das Robert Koch Institut meldet für unseren Kreis mit Stand Mitternacht 23 Corona-Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 109,8. Damit liegt der Kreis Warendorf den dritten Tag in Folge über...
LKW umgekippt - K14 für Stunden dicht
Ein umgekippter LKW hat bis in den Abend hinein für eine Vollsperrung der K14 zwischen Wadersloh und Stromberg gesorgt. Gegen 12:30 Uhr war der Sattelzug eines 32-Jährigen Belarusen von der Straße...
Geflügelpest: Sperrbezirk Beelen aufgehoben
Der  Geflügelpest-Sperrbezirk in Beelen wird ab sofort aufgehoben. Das teilt der Kreis Warendorf mit. Die Tiere müssen allerdings weiter in ihren Ställen bleiben, damit ein Kontakt zu Wild- und...
Homeschooling im Kreis Warendorf nach den Osterferien gestartet
Die meisten Schüler bei uns im Kreis Warendorf haben heute wieder von Zuhause gelernt. Das Land NRW hatte in der letzten Woche entschieden, dass nach den Osterferien nur die Abschlussklassen zur...
Mehr Geld für Bäckerei-Beschäftigte im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf bekommen die Beschäftigten in Bäckereien mehr Geld, teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) im Münsterland mit. Bereits im März seien die Einkommen im...