Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Urteile im Kunstfälscherprozess gefallen

Im Kölner Kunstfälscherprozess hat das Landgericht Haftstrafen bis zu sechs Jahren verhängt. Das Gericht sprach die vier Angeklagten des gewerbsmäßigen Bandesbetrugs schuldig. Der Drahtzieher und Maler erhielt als Hauptangeklagter die höchste Strafe. Die Frau des Hauptangeklagten muss für vier Jahre, ein weiterer Komplize für fünf Jahre ins Gefängnis. Die Schwägerin des Hauptangeklagten erhielt ein Jahr und neun Monate auf Bewährung. Die Angeklagten hatten gestanden, über Jahre gefälschte Meisterwerke in den Kunstmarkt geschleust zu haben. Zwei davon hatte auch das Kunstmuseum in Ahlen beheimatet. Dabei handelte es sich um angebliche Werke von Fernand Léger und André Derain. Die schon angezweifelten Bilder sollten 2009 durch Vermittlung des Direktors des Kunstmuseums Ahlen, Burkhard Leismann, an einen norwegischen Kunsthändler verkauft werden. Im August letzten Jahres konnten Fahnder nach Hinweisen des Museums den Verkauf in letzter Minute stoppen. Leismann bestätigte uns, dass ein gegen ihn laufendes Ermittlungsverfahren noch nicht eingestellt ist. 

Kreisgesundheitsamt in Warendorf sucht nach einem Autofahrer
Das Kreisgesundheitsamt sucht aktuell nach einem Autofahrer, der in der Nacht von gestern auf heute eine Anhalterin im Ahlener Stadtgebiet mitgenommen hat. Er hatte die Frau zu ihrer Wohnung im Norden...
Projekt VerA soll Azubis im Kreis Warendorf durch die Ausbildung helfen
Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf setzt auf „VerA“. Dahinter verbirgt sich eine neue Initiative, die Ausbildungsabbrüche verhindern soll. Ehrenamtliche Mentoren spielen dabei laut...
Ostbevern steigt aus Kita-Neubauprojekt aus: Schimmel und Zeitverzug
Eigentlich sollte die neue Kita im Baugebiet Kohkamp III schon im vergangenen Sommer fertig gestellt sein – viermal hatte der Investor um Aufschiebung gebeten. Jetzt zieht die Gemeinde Ostbevern die...
Geflügelpest im Kreis Warendorf: Sperrbezirk Münster-Handorf wird aufgehoben
Der wegen der Geflügelpest eingerichtete Sperrbezirk im Bereich Münster-Handorf, der auch bis in Bereiche der Stadt Telgte und der Gemeinden Ostbevern und Everswinkel reichte, wird ab morgen (15.04.)...
IHK Nord Westfalen zur Testpflicht für Unternehmen
Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen hadert mit der Testpflicht für Betriebe, die die Bundesregierung gestern (13.04.) beschlossen hat. Sie sei „eine „eine zusätzliche Aufgabe in der...
Ahlen: Berger verlangt zügig Entscheidungen zur Pandemiebekämpfung
Die Stadt Ahlen ruft zu härteren Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie auf – und zwar die Politik ebenso wie die Bürger in Ahlen. „Die Geduld der Menschen ist aufgebraucht“, sagt Bürgermeister Alexander...