Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Viele Schüler im Kreis Warendorf nicht beim Präsenzunterricht

Auch im Kreis Warendorf dürfen Eltern von Schülern bis zur siebten Klasse selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder von Zuhause aus lernen lassen. Besonders in den Grundschulen im Kreis bleiben viele Plätze leer, das hat eine Radio WAF Blitzumfrage ergeben.

So ist zum Beispiel an der Diesterwegschule in Ahlen die Hälfte der Kinder nicht im Unterricht, heißt es von der Schulleitung, normalerweise gehen dort 110 Kinder zur Schule.

An der St. Marien Grundschule in Ennigerloh sieht es ähnlich aus: dort sei nur ein Drittel der insgesamt 98 Schüler da, sagte uns die kommissarische Schulleiterin Brigitte Schlüter auf Nachfrage.

Anders sieht es an der St. Josef Schule in Warendorf aus: ein überwiegender Teil der Kinder sei zum Unterricht gekommen, heißt es von der Schule. Pro Klasse habe es im Schnitt zwei bis maximal zwölf Abmeldungen gegeben.

Fast alle Kinder sitzen im Unterricht an der Albert-Schweitzer-Schule in Oelde. Dort sei man überrascht, dass nur 16 der 186 Schüler zuhause geblieben sind. 

Und auch an den weiterführenden Schulen im Kreis bleiben viele Plätze leer:

An der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum sitzen nur 100 der sonst 287 Kinder aus den Jahrgangsstufen 5,6 und 7 im Unterricht.

An der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen nimmt etwas mehr als die Hälfte der Schüler am Präsenzunterricht teil – manche Klassen habe man dort schon zusammengelegt, sagte uns Schulleiter Alois Brinkkötter auf Nachfrage.

Anders sieht es an der Montessori Schule in Sendenhorst aus: 19 Schüler sind nicht in der Schule, sie nehmen aber online am Unterricht teil.

Relativ viele Kinder sitzen heute noch im Maria-Sibylla-Merian Gymnasium in Telgte, in der Sekundarschule in Sassenberg und am Gymnasium-Laurentianum in Warendorf. Aber auch dort erwarte man, dass die Schüler-Anzahl ab morgen deutlich abnimmt.

Corona-Inzidenz im Kreis weiter über 100
Das Kreisgesundheitsamt hat für das Wochenende 100 Corona-Neuinfektionen bei uns im Kreis verzeichnet. Das Robert Koch Institut meldet mit Stand Mitternacht noch einmal 16 Ansteckungen und einen...
Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...