Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wie geht es nach den Mobbing-Vorwürfen in Ennigerloh weiter?

Wie geht es weiter nach den Mobbing-Vorwürfen an der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum? Mit dieser Frage beschäftigt sich gerade auch die Bezirksregierung Münster. Kurz vor dem neuen Schuljahr will sich die Behörde dazu äußern, wie es weiter gehen soll, sagte uns am Donnerstagnachmittag deren Sprecher, Ulrich Tückmantel.

Er hatte auch gestern besorgte Eltern empfangen, die vom Berliner Anti-Mobbing-Coach, Carsten Stahl, begleitet wurden. Wir nehmen die Sorgen der Eltern ernst, betonte Tückmantel nochmals im Gespräch mit uns. Allerdings liegen bislang keine wirklich konkreten Mobbingvorwürfe aus der Ennigerloher Gesamtschule vor. Erst dann könne die Behörde tätig werden. Das habe er auch den Eltern gestern gesagt.