Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeiten für digitales Schulnetz in Ahlen laufen

Der Aufbau des digitalen Schulnetzes in Ahlen läuft nach Plan: im Laufe der nächsten Wochen werden fast 3000 Meter Glasfaser verlegt, teilt die Stadt mit. Keine schweren Bagger, keine tiefen Löcher, keine gesperrten Straßen, weil der Asphalt aufgerissen werden muss – die Arbeiten laufen auf Hochtouren und kaum einer hat’s wirklich mitgekriegt, freut sich die Stadt. Horizontale Bohr- und Presstechnik macht’s möglich. Dabei wird alle hundert Meter ein kleines Loch gegraben, durch das die Bohrstangen und Lehrrohre geschoben werden. In den kommenden Wochen wird hier die Glasfaser eingeblasen. Der zentrale Serverraum – das Herzstück des Projekts – wird ab dem Herbst im städtischen Gymnasium aufgestellt sein. Bis 2024 soll jede Schule in Ahlen damit verbunden sein.