Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Landrat Gericke zu Corona-Lage im Kreis Warendorf

Mit den Beschlüssen der gestrigen Bund-Länder-Schaltkonferenz ist Landrat Olaf Gericke soweit zufrieden. Er sei froh, dass diese irritierende Zahl der Inzidenz von 35 aus dem Papier verschwunden sei, sagte Gericke am Vormittag im Radio WAF-Interview.

Die 50er- und die 100er-Grenzen, die jetzt betont würden, einen Werte, die im Kreis Warendorf auch erreicht werden könnten. Von daher sei das eine positive Entwicklung, so Gericke.

"Die Bürgerinnen und Bürger erwarten jetzt vor allen Dingen Ergebnisse", sagte der Landrat weiter. Als Kreis wolle man dazu betragen, die Dinge einfach klar zu erklären und sie umzusetzen.

„Und das heißt: Gas geben beim Impfen, möglichst schnell Gas geben beim Testen. Und die Bürgerinnen und Bürger nicht immer wieder verunsichern.“ Erstmal müssten die Hausaufgaben gemacht werden - die Probleme lösen und dann erst wieder über eine neue Strategie reden, sagte Landrat Olaf Gericke im Radio WAF-Interview.

„Wir können froh sein, dass wir stabil seit einigen Tagen unter 50 liegen..... Wir pendeln uns so um die 40er Zahlen ein.“ Das sei ein gutes Ergebnis, die Anstrengungen der letzten Wochen hätten zu diesem guten Ergebnis geführt.

„Mit guter digitaler Arbeit kann eine Pandemie effektiv bekämpft werden.“ Deswegen sei der Kreis Warendorf stolz, Modellregion für die „luca“-App“ zu sein. So wie bei dem Programm „Sormas“, bei dem das Kreis-Gesundheitsamt die Infizierten erfasst, werde man mit „Luca“ für den Einzelhandel einen wichtigen Beitrag leisten.

Eine schnelle Corona-Kontaktpersonen-Nachverfolgung sei eine gute Möglichkeit, schneller zu lockern und zu öffnen, so Landrat Gericke.

Bundesnotbremse ab Samstag im Kreis Warendorf: Distanzunterricht und Ausgangssperre
Auch der Kreis Warendorf ist von der Bundesnotbremse betroffen: die Schulen wechseln ab Montag in den Distanzunterricht, schon am Samstag greift bei uns im Kreis die Ausgangssperre, teilte der Kreis...
Handballprojekt in Ahlen setzt auf Inklusion
In Ahlen wollen erstmals behinderte und nichtbehinderte Sportler in einer Mannschaft gemeinsam Handball spielen: Der Verein "Keiner geht verloren“, die Ahlener SG und die Freckenhorster Werkstätten...
Pinkwart besucht Forschungsprojekt zum digitalen Handel in Warendorf
Hohen Besuch gab es am Mittag aus Düsseldorf. NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, Andreas Pinkwart, schaute beim Modehaus ebbers in Warendorf vorbei. Schon vor der Corona-Zeit...
Bundesnotbremse gilt auch für den Kreis Warendorf
Update 15.15 Uhr Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet. Es wird wohl Anfang der Woche in Kraft treten. Teil des Gesetzes ist die umstrittene Corona-Notbremse,...
Verkehrszählung auch im Kreis Warendorf
Auch im Münsterland läuft aktuell wieder die Verkehrszählung, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Knapp 800 Zählstellen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sollen das Verkehrsaufkommen...
Infektionszahlen steigen im Kreis Warendorf weiter - Impftempo wird erhöht
Im Kreis Warendorf geht die Corona-Kurve weiter nach oben: Von gestern auf heute sind 131 Neuinfektionen dazu gekommen, gleichzeitig gab es 48 Gesundmeldungen, heißt es soeben aus dem Kreishaus. Die...