Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Sturmschäden an Pflaumenallee in Beckum beseitigt

Vor 12 Jahren hatte uns das Orkantief Kyrill fest im Griff, vor fast einem Jahr fegte dann das Sturmtief Friederike für wenige Stunden über uns. Beide Male ist auch die Pflaumenallee in Beckum nicht verschont geblieben,  Bäume fielen reihenweise um, große Schneisen entstanden. Kreis und Stadt haben inzwischen dort auch die letzten Sturmschäden beseitigt. Am Nachmittag stellten sie das gemeinsame Projekt vor. Die Pflaumenallee präge das Landschaftsbild und sei in ihrer Größe einmalig im Kreis Warendorf, hieß es. Gut 6000 Euro hat der Kreis zur Verfügung gestellt, die Stadt hat die Bäume gepflanzt. Am 18. Januar 2018 hatte uns Sturmtief Friederike für wenige Stunden fest im Griff: Trampoline flogen einige Meter weit. Schulen machten früher Schluss und zahlreiche Bäume fielen auf Straßen. Über 500 Einsätze gab es insgesamt von Feuerwehr und Polizei. Gemeinsam mit Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann haben wir zurückblickt. Es war nicht so schlimm wie beim Orkan Kyrill, der 2007 wütete:Insgesamt sei man im Kreis gut vorbereitet auf solche Notsituationen wie zum Beispiel Sturm oder Hochwasser, so Gottmann weiter.

Corona: Erste Ergebnisse bei Westphal erwartet
Beim Fleischunternehmen Westphal im benachbarten Herzebrock-Clarholz werden heute erste Testergebnisse erwartet. Dort war bei drei der rund 120 Mitarbeiter eine Corona-Infektion entdeckt worden, das...
Archäologen entdecken Siedlung aus der Eisenzeit in Einen
Einen spektakulären Fund haben Archäologen jetzt in Einen gemacht. Bei großflächigen Ausgrabungen am Grünen Markenweg haben sie eine Siedlung aus der Eisenzeit entdeckt. Hier soll neu gebaut werden,...
Corona: Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Warendorf stark gesunken
Die Zahl der Menschen im Kreis Warendorf, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind, ist weiter stark gesunken. Galten gestern noch 299 Menschen als akut infiziert, waren es heute nur noch 163....
IHK begrüßt Corona-Überbrückungshilfe
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster begrüßt die Corona-Überbrückungshilfe, die heute von Bundeswirtschaftsminister Altmeier vorgestellt wurde. Das von der Bundesregierung...
Landrat dankt Helfern für Corona-Hilfe im Kreis Warendorf
Es war schon eine Mammutaufgabe, die der Kreis Warendorf vor allem in der Phase des regionalen Lockdowns zu bewältigen hatte. Landrat Olaf Gericke hat sich jetzt offiziell bei den vielen freiwilligen...
Schlachthofbetrieb Westphal in Herzebrock wegen Coronafalls dicht
Im benachbarten Kreis Gütersloh fährt ein weiterer Schlachthof wegen Corona den Betrieb runter. Im Betrieb Westphal in Herzebrock-Clarholz sind drei von insgesamt 120 Mitarbeitern positiv auf das...