Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

THW Ortsverband Warendorf zieht um

Der Ortsverband Warendorf des Technischen Hilfswerkes, kurz THW, verlegt seinen Standort. Im kommenden Jahr wird das THW von Ostbevern nach Warendorf umziehen. Der aktuelle Standort an der Robert-Bosch-Straße wird aufgegeben, das THW zieht in das Warendorfer Gewerbegebiet West „Am Hartsteinwerk“.

Nach 25 Jahren kehrt das THW damit wieder in die Kreisstadt Warendorf zurück. Die Suche nach einem neuen Standort war notwendig geworden, weil der Mietvertrag in Ostbevern in 2017 endete. Der Vermieter gewährte noch drei Jahre Aufschub – in denen konnte der neue Standort noch gefunden werden. Für das Gelände „Am Hartsteinwerk“ sprachen vorwiegend wirtschaftliche Gründe, dazu die Verfügbarkeit.

Man gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge, sagt der Ortsbeauftragte Mario Raab. Man sei gerne in Ostbevern gewesen und gut mit Feuerwehr, DRK und Maltesern vernetzt. Der Schritt nach Warendorf sei aber notwendig.