Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Jogis Sprachnachricht

Jogis Sprachnachricht

Fußball auf Spielfeld

Jogi Löw ist der schönste Bundestrainer aller Zeiten und aller Zeiten, die da noch kommen werden und noch dreimal hin und zurück. Quasi im Alleingang hat er aus einem rüden Haufen die "Fashion's -Eleven" geformt. Selbstverständlich immer dabei: Sein Handy, mit dem er in lieb gewonnener Manier per Sprachnachricht von seinen Erlebnissen berichtet. Eben Jogis Sprachnachricht, die Fußball-Comedy.

Folge: "Vor 30 Jahren Weltmeister"

Schon 30 Jahre ist es her, als Andy Brehme ganz Deutschland zu einer großen Party verwandelt hat. Bundestrainer Joachim Löw erinnert sich daran und gratuliert den alten Granden.


Folge: "Doublefeier"

Der FC Bayern hat das Double geholt, und Trainer Hansi Flick hat immer noch die Chance auf das Tripple, denn in der Champions-League ist der Rekordmeister ja auch noch drin. Die Feierlichkeiten fallen dieses Jahr in München zwar sehr zurückhaltend aus, aber zumindest übers Handy kommen Glückwünsche an. 


Folge: "DFB-Pokalfinale"

Jogi Löw geht zum ersten Mal seit Februar 2020 wieder in ein Fußballstadion ? zum DFB-Pokalfinale in Berlin. Man muss es ja schon so formulieren: ?Der Finalgegner der Bayern in diesem Jahr lautet Bayer Leverkusen?. Und deshalb hockt der Jogi auch nicht alleine auf der Tribüne. Reiner Calmund fährt auch nach Berlin.


Folge: "David Wagner"

Der FC Schalke 04 hat keine leichte Saison gehabt. Und die Brandherde werden nicht kleiner. Deshalb geben sie eine wichtige Pressekonferenz. Bundestrainer Jogi Löw hat da ein paar Fragen.


Folge: "Thomas Müller und die Fast-Meisterschaft"

Der FC Bayern München ist wenige Spieltage vor Schluss so gut wie Deutscher Meister - mal wieder. Das dürfen die Spieler aber keinesfalls so ausgelassen feiern, wie sonst. Das weiß auch der Bundes-Jogi.


Folge: "Bundesliga geht wieder los"

Es wird endlich wieder vor den Ball getreten. Die Bundesliga geht in den 26. Spieltag, natürlich unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen. Mundschutz am Seitenrand und der Torwart ist wohl nicht mehr der einzige mit Handschuhen. Das wird schräg, aber die meisten Fans freuen sich trotzdem.


Folge: "EM-Start"

Und, was macht Ihr heute Abend so? Ich weiß, was wir ohne Corona machen würden ? Fußball gucken. Heute würde die EM starten. Das trifft einige von uns besonders hart.


Folge: "Geisterspiele"

Was gäben viele von uns momentan für einen richtig schönes Fußball-Wochenende. Mal wieder ins Stadion, sich mit dem Senf von der Wurst bekleckern. Das wäre es fast schon egal ob der eigene Verein gewinnt. Die gute Nachricht ist: Die Bundesliga soll ab Mai weiter gehen ? die schlechte Nachricht: Aber ohne uns.


Folge: "EM verschoben"

Auch vor der Europameisterschaft macht Corona keinen halt. Die UEFA hat die EM auf Sommer 2021 verschoben. Das wirft natürlich auch unseren Bundestrainer etwas aus der Bahn.


Folge: "Tuchel und der BVB"

Es gibt ein Wiedersehen zwischen Thomas Tuchel und dem BVB. Im Champions League Achtelfinal Hinspiel trifft Tuchels Paris St. Germain auf die Borussia. Eigentlich gibt es seit der Trennung von Verein und Trainer keinen Kontakt mehr, aber jetzt versucht der Chef zu vermitteln.