Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Andreas Ostholt jetzt dritter - mit Corvette

Andreas Ostholt

Im französischen Pau ist bei der Vielseitigkeit heute der zweite Tag der Dressur geritten worden. Andreas Ostholt behält danach seinen dritten Platz in der Gesamtwertung. Allerdings löst er sich selbst ab, denn die 25 Minuspunkte errang er mit Corvette. Vor dem Gelände morgen hat der Warendorf rund zwei Punkte Rückstand auf den führenden Oliver Townend aus Großbritannien. Mit So is et ist der 40jährige jetzt 13. Die Warendorferin Bettina Hoy fiel mit Designer auf Rang 17 zurück.