Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Real Madrid zittert sich zum Ausgleich gegen Brügge

Real Madrid hat die zweite Niederlage in der Champions League mit großer Mühe abgewendet.

Champions League

Emmanuel Bonaventure hatte die Gäste im Stadion Santiago Bernabeu mit zwei Treffern (9. und 39. Minute) in Führung gebracht. Real-Kapitän Sergio Ramos gelang nach 55 Minuten der Anschlusstreffer, Casemiro traf kurz vor dem Abpfiff nach Vorlage von Nationalspieler Toni Kroos zum Ausgleich (85.).

Real-Coach Zinedine Zidane verzichtete auf den Ex-Bayern-Spieler James sowie den Waliser Gareth Bale. Die umständlich agierenden Madrilenen verzeichneten zwar ein Übergewicht an Torschüssen, doch die Gäste waren effektiver. Bonaventure verwertete die insgesamt dritte Chance der Belgier zum zweiten Treffer.

Zur Halbzeitpause musste der an den Gegentoren schuldlose belgische Nationaltorhüter Thibaut Courtois aufgrund von Magenproblemen ausgewechselt werden, für ihn kam Alphonse Areola. Die Madrilenen erhöhten das Tempo und witterten nach dem Treffer von Ramos, der nach Videobeweis gegeben wurde, wieder Morgenluft. Fünf Minuten vor dem Ende spielte den Gastgebern der Platzverweis von Kapitän Ruud Vormer wegen groben Foulspiels in die Karten. Mit dem nächsten Angriff erzielte Casemiro nach einem starken Freistoß von Kroos den umjubelten Ausgleich.