Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

10.000 Pilger unterwegs

Rund 10.000 Wallfahrer haben sich am Wochenende von Osnabrück aus zu Fuß auf den Weg nach Telgte gemacht. Stundenlang waren sie unterwegs, die Strecke ist 46 Kilometer lang. Für die Pilger war die B 51 abschnittsweise gesperrt. Ziel war das Gnadenbild der Gottesmutter Maria in Telgte. Viele der Wallfahrer übernachteten in Telgte, für sie ging es gestern morgen wieder zurück. In diesem Jahr lautete das Motto "Hilfe, Herz und Hoffnung". Die Wallfahrt zwischen Osnabrück und Telgte fand zum 164. Mal statt, sie ist eine der größten in Deutschland.