Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

1000jähriges Evangeliar zurück in Liesborn

An der Abtei Liesborn wird heute nachmittag ein großes Bürgerfest gefeiert: Anlass ist das Liesborner Evangeliar – die mittelalterliche Handschrift wird heute erstmals öffentlich präsentiert! Der Kunstschatz war im vergangenen Frühjahr vom Kreis für 3 Millionen Euro erworben worden.  Das Kirchen-Buch stammt aus der Abtei Liesborn und ist über 1000 Jahre alt. Seit dem Kauf musste es an einem sicheren Ort aufbewahrt werden – wo genau – darüber hat der Kreis nichts gesagt. Heute nachmittag wird das Liesborner Evangeliar nun der Öffentlichkeit vorgestellt: Und zwar in der Abteikirche am Abtei-Ring, heißt es aus dem Kreishaus. Die Förderer und Sponsoren werden kommen – und alle Menschen, die die Rückkehr des Evangeliars nach Liesborn feiern wollen. Das familienfreundliche Bürgerfest steigt ab 16 Uhr in Pastor’s Garten am Museum. Zu den Ehrengästen zählen Bischof Felix Genn und die neue NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Isabel Pfeiffer-Poensgen.