Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

106 Millionen vom LWL

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr 106 Millionen Euro im Kreis Warendorf ausgegeben. Mit dem Löwenanteil des Geldes wurden Behinderte und pflegebedürftige Menschen unterstützt. Rund 62 Millionen Euro flossen in soziale Aufgaben, beispielsweise an die Einrichtungen der Freckenhorster Werkstätten in Ahlen oder an das Christophorus-Haus in Ennigerloh. Mit dem Geld wird unter anderem das selbständige Wohnen von Menschen mit Behinderungen gefördert - als Alternative zu Wohnheimplätzen, heißt es von den LWL-Abgeordneten des Kreises. Der Verband finanzierte 2009 darüberhinaus unter anderem rund 1300 Plätze in Behindertenwerkstätten. Im Kreis Warendorf beschäftigt der LWL 17 Mitarbeiter. Sie arbeiten in der LWL-Förderschule mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in Oelde.

Jede zehnte Biotonne in Beckum ist falsch befüllt
In Beckum werden die Biomüll-Tonnen seit heute genauer unter die Lupe genommen. Fast jede zehnte der rund 220 kontrollierten Tonnen sei am Vormittag beanstandet worden, zieht die...
Ahlen schaut noch relativ entspannt auf den Corona-Hotspot Hamm
Ahlen schaut noch relativ entspannt auf Hamm, dem Corona-Hotspot in der direkten Nachbarschaft. Dort steigen die Coronafälle weiter an. Von gestern auf heute sind 37 neue Fälle dazugekommen, meldete...
Corona-Fälle im Kreis Warendorf deutlich gestiegen
Auch bei uns im Kreis Warendorf werden immer mehr Corona-Fälle registriert. Von gestern auf heute meldet das Kreisgesundheitsamt sieben Neuinfektionen. Damit sind aktuell 55 Menschen mit dem Virus...
Geologen: Weite Teile des Kreises für Atommüll-Endlager geeignet
Rein geologisch wären weite Teile des Kreises Warendorf für ein Atommüll-Endlager geeignet. Bis auf Teile von Ahlen und Beckum bietet der Kreis nach Untersuchungen von Experten günstige...
Polizisten aus dem Kreis bei Tagebau-Großdemo
Bei den Protesten gegen den Tagebau im rheinischen Braunkohlerevier waren am Wochenende auch Beamte aus dem Kreis Warendorf im Einsatz. Das bestätigte eine Sprecherin der Kreispolizei auf Nachfrage...
Peter Horstmann gewinnt Bürgermeister-Stichwahl in Warendorf
Mit 76,1 Prozent der Stimmen gewinnt Peter Horstmann die Bürgermeister-Stichwahl in Warendorf.  Der bisherige Amtsinhaber Axel Linke (CDU/FDP) kommt auf 23,9 Prozent der Stimmen. Das ist noch weniger...