Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

113 Verstöße gegen die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt in Beckum

Das Ordnungsamt Beckum hat gestern auf dem Wochenmarkt über fünf Stunden  eine Schwerpunkt-Kontrolle zur Mundschutzplicht durchgeführt. Dabei wurden 113 Menschen angetroffen, die keinen Mund-Nasen-Schutz trugen.

Die Zahl der Verstöße sei überraschend hoch, sagte uns Bernd König vom Beckumer Ordnungsamt. Denn dass eine Maske auf dem Wochenmarkt getragen werden soll, sei nicht neu. Außerdem werde im Bereich des Wochenmarkts mit Schildern und Schriftzügen darauf hingewiesen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Neu sei jetzt nur, dass mit der neuen Corona-Verordnung Verstöße gegen die Maskenpflicht eine Ordnungswidrigkeit sind, die sofort geahndet werden kann. Und das wolle man auch so handhaben, so König.

Dieses Mal wurden allerdings nur Personalien aufgenommen; die betroffenen Menschen werden zu einem späteren Zeitpunkt noch Gelegenheit bekommen, sich  dazu zu äußern. Bei der Aufnahme der Personalien hätten sich einige Marktbesucher aggressiv verhalten, in dem sie etwa die Mitarbeiter des Ordnungsamtes verbal anfeindeten. so König. Das Ordnungsamt bekam deshalb Unterstützung von der Polizei.