Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

13 Schulen im Kreis ohne Schulleiter

Zum Schuljahresbeginn stehen 13 Schulen im Kreis Warendorf ohne Schulleiter da. Münsterlandweit sind es 48 – die Zahlen hat die Bezirksregierung auf eine Anfrage von Radio WAF bekannt gegeben. Die meisten vakanten Stellen gibt es an Grundschulen. Etwa die Hälfte der freien Schulleiterposten entfallen auf die Grundschulen. Das habe zwei Gründe: einmal seien die Grundschulen zahlenmäßig die am weitesten verbreitete Schulform – aber auch die Bezahlung sei nicht so attraktiv wie an anderen Schulformen. Die weiteren unbesetzten Schulleiterstellen entfallen vor allem auf Haupt-, Real-, und Förderschulen. Hier spiele eine Rolle, dass diese Schulformen eine ungewisse Zukunft haben. Insgesamt stehe die Region im NRW-Vergleich aber gut da, hieß es von der Bezirksregierung. Landesweit hat jede achte öffentliche Schule zurzeit keinen Direktor, im Münsterland nur jede zwölfte.

Feld brennt bei Telgte
In der Nähe des Flugplatzes in Telgte hat am Abend ein Feld gebrannt. Gegen 18.00 wurde die Feuerwehr alarmiert, die Löschzüge Telgte und Westbevern rückten aus um den Brand zu bekämpfen....
Tönnies-Tochter Tillman's darf den Betrieb in Rheda wieder aufnehmen
Beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda haben heute Experten der Uni Bonn die neue Filter-Technik der Lüftungsanlage genauer angeschaut. Diese wurde am Wochenende eingebaut. Jetzt wurden erste...
Hauptwasserleitung in Warendorf beschädigt
In Warendorf ist bei Tiefbauarbeiten im Bereich der Kreuzung Am Holzbach / Am Salzgraben eine Hauptwasserleitung beschädigt worden, teilten uns soeben die Stadtwerke Warendorf mit.. Die technischen...
Hilfe für Eltern in der Corona-Krise: der Notfall-Kinderzuschlag bei Verdienstausfällen
Viele Eltern haben in der Corona-Krise am Ende des Monats weniger Geld in der Tasche – auch bei uns im Kreis. Darauf hat die Bundesregierung jetzt reagiert und den Notfall-Kinderzuschlag (kurz KiZ)...
Nahwärmenetz im Warendorfer Baugebiet "In de Brinke" wird gefördert
In Warendorf wird gerade das Neubaugebiet „In de Brinke“ erschlossen und vermarktet. Dort soll auch ein sogenanntes kaltes Nahwärmenetz umgesetzt werden: umweltfreundlich und nahezu CO2 neutral. Das...
Kein weiterer Corona-Fall im Kreis Warendorf
Nach dem Wochenende gibt es auch heute (13.7.) keinen neuen Corona-Fall bei uns im Kreis. Damit bleibt die Zahl der seit März bestätigten Fälle bei 842. Hiervon sind 785 Menschen (zwei mehr als am...