Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

14 Monate Gefängnis für Ahlener

Ein Student aus Ahlen muss für 14 Monate ins Gefängnis – wegen Drogenhandels in größerem Stil. Dazu verurteilte ihn gestern das Amtsgericht Ahlen. Zollfahnder hatten bei dem 26-jährigen Marihuana entdeckt und Utensilien wie Feinwaage, Verpackungsmaterial und Cannabis-Mühle. Der Deutsch-Amerikaner hat sich nach Überzeugung des Gerichts mehrmals in Münster mit einem Großdealer getroffen, der ihm Marihuana übergab. In einem abgetrennten Verfahren wird jetzt außerdem geprüft, ob der Angeklagte einen 17-jährigen Schüler aus Ahlen mit eingespannt hat. Der hatte ihn ursprünglich stark belastet, nahm seine Aussage allerdings gestern zurück.