Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

15-jähriger Ahlener tödlich verunglückt

Ein 15 jähriger Flugschüler aus Ahlen ist am Mittag beim Landeanflug auf den Segelflughafen im Hamm tödlich verunglückt. Die genaue Ursache steht aber noch nichtfest: Zeugen haben beobachtet, dass die Landeklappen des Segelflugzeuges nicht ausgefahren waren. Die Maschine soll kurz den Boden berührt, dann wieder hochgesprungen und schließlich senkrecht zu Boden gestürzt sein. Dabei wurde der Ahlener so stark verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Die Staatsanwaltschaft Dortmund erhofft sich von der Obduktion der Leiche des Jungen am Dienstag neue Hinweise. Außerdem untersucht derzeit ein Sachverständiger das Flugzeugwrack auf eventuelle technische Defekte.

Zwei weitere Corona-Fälle im Kreis Warendorf
Bei uns im Kreis gibt es zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Das meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf. Damit steigt die Zahl der seit März bestätigten Fälle auf 844. Inzwischen 786 und...
Krankenhäuser im Kreis Warendorf: Kaum Aufschübe bei Krebs-OPs wegen Corona
Im Zuge der Corona-Krise sind deutschlandweit rund 50.000 Krebs Operationen verschoben worden. Davon geht die Deutsche Krebshilfe aus. Bei uns im Kreis scheint das allerdings eher selten der Fall zu...
Ahlener Zechenbahnbrücke soll bald für Radler freigegeben werden
In etwa einem Monat soll die alte Zechenbahnbrücke in Ahlen wieder freigegeben werden. Das meldet die Stadt Ahlen. Die Brücke schließt dann eine Lücke im Radwegenetzt der Stadt, Radfahrer können dann...
Neue Sporthalle entsteht an der Mammutschule in Ahlen
Während der Sommerferien wird auch hier bei uns im Kreis viel gebaut und saniert. Auch an der Mammutschule in Ahlen. Dort baut die Stadt eine neue Einfachturnhalle für den Schulsport Die Sporthalle...
Feld brennt bei Telgte
In der Bauerschaft Schwienhorst in Telgte hat am Abend ein anderthalb Hektar großes Feld gebrannt. Gegen 18.00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die Löschzüge Telgte und Westbevern rückten aus um den...
Tönnies-Tochter Tillman's darf den Betrieb in Rheda wieder aufnehmen
Beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda haben heute Experten der Uni Bonn die neue Filter-Technik der Lüftungsanlage genauer angeschaut. Diese wurde am Wochenende eingebaut. Jetzt wurden erste...