Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

175 Jahre Josephs-Hospital Warendorf

Aus bescheidenen Anfängen vor 175 Jahren wurde nach und nach das Josephs-Hospital seiner heutigen Form in Warendorf. Zum Todestag-Jubiläum seines Gründers Franz-Joseph Zumloh gab es einen Festakt. Zeit auch nach vorne zu schauen. Peter Goerdeler, der Vorstands-Vorsitzende des Krankenhauses freut sich auf eine 30 Millionen Euro-Erweiterung. Anfang September zeigt das Josephs-Hospital noch sein leistungs-Spektrum am Rande des Warendorfer Stadtfestes auf dem Laurentius-Kirchplatz. „Krankenhäuser sind neben Schulen die wichtigste öffentliche Einrichtung vor allem im ländlichen Raum.“ Das sagte NRW-Gesundheitsminister Laumann beim Festakt zum 175. Geburtstag des Josephs-Hospitals Warendorf. Am Warendorfer Josephs-Hospital sind 530 Mitarbeiter beschäftigt. Damit ist das Krankenhaus nach den „Freckenhorster Werkstätten“ und der Kreisverwaltung der drittgrößte Arbeitgeber in Warendorf. Das Josephs-Hospital Warendorf kann bald eine optimierte neurologische Versorgung bieten. NRW-Gesundheitsminister Laumann verkündete das beim Festakt zum 175 jährigen Bestehen des Krankenhauses. So soll in Kooperation mit einer Fachklinik eine sogenannte „Stroke Unit“ geschaffen werden, freut sich der ärztliche Direktor des Josephs-Hospitals, Dr. Thomas Dorsel. Mit einem Gottesdienst und einem Fest-Empfang wurde am Samstag das 175jährige Bestehen des Josephs-Hospitals in Warendorf gefeiert.

54-jähriger stirbt bei Brand in Ahlener Wohnung
Bei einem Wohnungsbrand in Ahlen ist am Nachmittag ein Mensch ums Leben gekommen. Um kurz vor 14:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand in einer Dachgeschosswohnung an der Merkurstraße gerufen. Als...
Corona: keine neuen Infektionen im Kreis am Wochenende
Am Wochenende hat es im Kreis Warendorf keine neuen Corona-Fälle gegeben. Die Zahl der Infektionen liegt damit insgesamt seit März bei 842. Die Zahl der Menschen, die als wieder gesund gelten, ist...
Einen: 64-jährige Radfahrerin stirbt bei Unfall
Bei Warendorf-Einen ist am Samstagnachmittag eine Radfahrerin ums Leben gekommen. Die Frau war gestürzt und von einem Anhänger angefahren worden. Um kurz nach 14 Uhr war eine vierköpfige Gruppe von...
Sommerfestival "Frischluftkultur" in Beckum
Weil wegen der Corona-Krise viele Veranstaltungen ausgefallen sind, haben die Kulturinitiative Filou und die Stadt Beckum umgeplant: sie setzen jetzt auf Open Air. Vom 31. Juli bis zum 9. August wird...
Neues Naturfreibad in Ennigerloh geht an den Start
In Ennigerloh wird heute das neue Naturfreibad eröffnet. Über den Winter wurde es umgebaut. Die Besucher erwartet ein komplett neu gestaltetes Freibad, versprechen die Betreiber. Es wird eine große...
Zentrale Abstrichstelle in Warendorf öffnet
Seit dem massenhaften Corona-Ausbruch bei Tönnies in Rheda können sich Menschen aus dem Kreis Warendorf, auch wenn sie keine Symptome haben, freiwillig und kostenlos auf Corona testen lassen. Dafür...