Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

19jähriger schwebt weiter in Lebensgefahr

Der 19jährige Warendorfer, der gestern Nachmittag bei Walstedde schwer verunglückt ist, schwebt weiter in Lebensgefahr. Bei dem Unfall war die 18jährige Beifahrerin des Mannes ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen hatten zwei Autofahrer gleichzeitig ein Wohnmobil überholen wollen, darunter auch der 19jährige. Er geriet dabei auf den linken Grünstreifen und verlor die Kontrolle über den Wagen. Der drehte sich in der Böschung und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Das Auto wurde in zwei Teile gerissen, die 18-jährige Beifahrerin starb auf dem Weg zum Krankenhaus.