Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

21 Polizeieinsätze an Halloween

An Halloween hat es im Kreis Warendorf insgesamt 21 Polizeieinsätze gegeben. Auch Vorfälle mit Grusel-Clowns waren darunter, zog die Polizei am Vormittag Bilanz. In Ahlen erschrak ein als Clown maskierter Jugendlicher eine Gruppe Kinder an der Fritz-Reuter-Straße. Höhe Albert-Schweitzer-Schule in Ahlen wurde eine 36-jährige Frau von zwei Clowns geschubst, dabei wurde sie leicht verletzt. Der Polizei wurden außerdem viele Jugendliche gemeldet, die im Kreis mit Eiern oder Böllern warfen. In Ostbevern fiel ein Jugendlicher mit einem Beil auf - und in Beckum meldeten besorgte Anwohner zwei Jugendliche mit einem Baseballschläger und einem Knüppel. Der Polizei sagten sie, dass sie sich damit gegen mögliche Horror-Clowns wehren wollten.