Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

22-jähriger kommt in die Psychiatrie

Ein 22-jähriger Ahlener ist vor dem Landgericht Münster in eine forensische Klinik eingewiesen worden. Die Richter sahen als erwiesen an, dass der Mann im Februar mit zwei Messern bewaffnet Menschen in einem Supermarkt in Ahlen bedroht hatte. Das Gericht folgte allerdings der Ansicht von Gutachtern, der Mann sei psychisch krank und damit nicht schuldfähig. Die Einweisung sei nötig, um den Angeklagten selbst und andere vor Schaden zu bewahren und seine Heilung überhaupt möglich zu machen.