Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

29jährige Warendorferin bei Unfall schwer verletzt

Auf der Warendorfer Straße in Münster sind gestern zwei Menschen schwer verletzt worden, darunter auch eine 29-jährige Autofahrerin aus Warendorf. Sie war auf einen LKW aufgefahren. Kurz nach 17 Uhr war der LKW-Fahrer mit einer Sattelzugmaschine auf der Warendorfer Straße stadtauswärts unterwegs. Hinter ihm fuhr die Frau aus Warendorf. In Höhe der Bahnüberführung mußte der 48-jährige Lasterfahrer wegen eines Rückstaus stoppen. Die Fahrerin hinter ihm bemerkte das zu spät und fuhr auf den Laster auf. Ein Kleintransporter dahinter fuhr noch in den Unfall hinein. Der LKW-Fahrer und die Warendorfer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Warendorfer Straße war für etwa eineinviertel Stunde gesperrt.