Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

30 Prozent mehr Unfälle im Kreis

Die Polizei verstärkt ihre Geschwindigkeitskontrollen im Norden des Kreises Warendorf. In den Bereichen Warendorf, Telgte und Ostbevern habe es seit Beginn des Jahres deutlich mehr Unfälle mit Verletzten gegeben. Die Ursache für die Unfälle sei meistens zu schnelles Fahren an gefährlichen Stellen. An bestimmten Brennpunkten in den Städten wie auch auf Bundesstraßen wie der B51 werde seit einigen Tagen und auch in den nächsten Wochen verstärkt kontrolliert, um allgemein das Geschwindigkeitsniveau zu senken, sagte uns ein Polizeisprecher.