Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

33-jährige stirbt bei Autounfall

Auf der Strecke zwischen Ostenfelde und Oelde ist in der Nacht eine Autofahrerin tödlich verunglückt. Die 33-jährige war mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt. Warum die Frau verunglückte, ist noch unklar – fest steht aber, dass sie Höhe der Einmündung „Zum Hohen Kreuz“ in einer Rechtskurve geradeaus fuhr und gegen einen Baum prallte. Sie starb noch am Unfallort. Die Landstraße 793 war für die Bergungsarbeiten komplett gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Bei einem anderen Unfall am späten Samstagnachmittag schon war in Sendenhorst ein 12-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Er war gegen einen geparkten Wagen gefahren, Rettungskräfte brachten ihn nach Münster in ein Krankenhaus.