Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

33.000 Schülerinnen und Schüler starten ins neue Schuljahr

Insgesamt 33.000 Schülerinnen und Schüler im Kreis Warendorf  starten heute ins neue Schuljahr. Morgen werden dann die Erstklässler eingeschult. Bei uns im Kreis gibt es etwa 2600 I-Dötzchen. Weil ab heute auf den Straßen wieder viel los sein wird, sagen Polizei und Verkehrswacht „Brems Dich – Schule hat begonnen“.

Mit ihrer Aktion „Brems Dich“ wollen sie die Autofahrer daran erinnern, den Fuß vom Gas zu nehmen. Sie sollen Rücksicht auf die Schüler nehmen, die zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad unterwegs sind. Besonders aufmerksam sollten sie ab morgen sein, denn dann werden die Erstklässler eingeschult. Sie sind besonders gefährdet, weil sie oft noch nicht in der Lage sind, Verkehrssituationen zu beurteilen und Geschwindigkeiten einzuschätzen, heißt es von der Kreispolizeibehörde.

In den Straßen an den Schulen will die Polizei deswegen auch wieder verstärkt kontrollieren. Auch die Verkehrswacht nimmt heute wieder ihre Verkehrssicherheitsarbeit an den Schulen auf.