Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

350.000 Euro Fördergelder für Projekt der Handwerkskammer Münster

Ausbildung verbessern und Energie sparen: beide Ziele gleichzeitig verfolgt ein Projekt der Handwerkskammer Münster. Das Bundes-Bildungsministerium und der Europäische Sozialfonds stellen hierfür Fördermittel in Höhe von 350.000 Euro zur Verfügung: Mehrere Berufskollegs aus dem Kammerbezirken Münster und Düsseldorf richten mit dem Geld einen Zusatz-Lehrgang ein: „Assistent für energiesparendes Wirtschaften im Handwerk" heißt er offiziell. Die Zusatzqualifikation sei ein weiterer wichtiger Schritt, gute Nachwuchskräfte für das Handwerk zu gewinnen, sagte der Münsteraner Kammerpräsident Hans Rath. Die fertigen Energie-Assistenten seien hochqualifizierte Fachkräfte. Sie helfen dabei, Energiekosten zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu schonen, heißt es.