Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

400 getunte Autos an der Zeche

Die Tuningszene war am Wochenende an der Zeche in Ahlen aktiv. In der Vergangenheit hatten solche Treffen für Unmut bei Anwohnern gesorgt. Dieses Mal hatten Polizei und Ordnungsamt Vorkehrungen getroffen und die Veranstaltung abgesichert. Dennoch gab es auch dieses Mal wieder Beschwerden wegen Lärmbelästigung, aber ansonsten keine Zwischenfälle. Ungefähr 1.000 Leute waren gekommen. Die konnten sich rund 400 aufgemotzte Autos und Motorräder angucken – oder auch selber auf dem „Carwalk“ rund um die Zeche vorführen. Der Bereich zwischen Zeche und Schachtstraße war vorsorglich abgesperrt. Das hat die Situation entschärft. Die ehemals als Rennstrecke berüchtigte Stapelstraße war dadurch dicht. Die Polizei begleitete das Treffen auch mit mehreren Streifenwagen. Und die Teilnehmer haben das Treffen dann auch beendet. 22 Uhr war Schluss.