Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

400 Menschen in Oelde bei Infoversammlung

Gut 400 Menschen waren gestern bei der öffentliche Bürgerveranstaltung zum Thema "Flüchtlinge in Oelde". Diese Zahl hat die Stadt Oelde jetzt veröffentlicht. Bei der Versammlung wurden Pläne und Details zur Unterbringung von Asylbewerbern vorgestellt. Aus dem Rathaus heißt es, der Abend war „von einer positiven und aufgeschlossenen Grundhaltung der Anwesenden gekennzeichnet.“ Bürgermeister Karl-Friedrich Knop betonte die humanitäre Verpflichtung, den  Flüchtlingen ein Leben in Sicherheit zu bieten. Er dankte auch den ehrenamtlichen Helfern, unter dem Beifall der Versammlung. Danach gab es Zahlen und Fakten zur aktuellen Situation: zur geplanten Unterkunft für 40 Flüchtlinge an der Overbergstraße sowie über die neue Notunterkunft am Landhagen – die ist morgen betriebsbereit. Weitere Themen waren die Möglichkeiten, ehrenamtlich zu helfen, oder sich für Deutschunterricht für Flüchtlinge fortzubilden.

2019 war messestarkes Jahr für Halle Münsterland
Der Erfolgskurs der vergangenen Jahre sichert die Zukunft des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland. Auch 2019 war ein messestarkes Jahr, heißt es von der Geschäftsführung. Der...
KFZ-Zulassungsstellen im Kreis Warendorf öffnen am Montag wieder für Besucher
Am Montag öffnen die Zulassungs- und Führerscheinstellen im Kreis Warendorf wieder für Besucher. Ein Termin muss dann nur noch für die Nachmittage vereinbart werden, teilt der Kreis Warendorf mit....
Vier verkaufsoffene Sonntage für Einzelhändler im Kreis Warendorf zusätzlich möglich
Wegen der Corona-Pandemie sind im Kreis Warendorf viele verkaufsoffene Sonntage abgesagt worden. Deshalb will das Land NRW jetzt den Einzelhändlern ermöglichen, dass die in der zweiten Jahreshälfte...
Neue Borkenkäfergefahr auch für den Kreis Warendorf
Bisher hat der Borkenkäfer den Fichten den Rest gegeben und sich millionenfach über sie hergemacht. Jetzt fällt er auch über andere Baumarten her: Forstexperten beobachten, dass er inzwischen auch...
Das Handwerk in der Region erholt sich allmählich
Die meisten Handwerksbetriebe in der Region haben den Lockdown genutzt, um in die Digitalisierung zu investieren. Das geht aus der jüngsten Corona-Blitzumfrage der Handwerkskammer Münster, HWK,...
Strandbad am Feldmarksee seit heute geöffnet
Seit heute hat das Strandbad am Feldmarksee in Sassenberg wieder geöffnet. Rein kommt man nur über Online-Reservierung. Das Besucher-Kontingent ist begrenzt. Höchstens 700 Menschen dürfen auf das...