Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

4000 Hühner bei Unfall getötet

Ein mit etwa 6.500 Zuchthühnern beladener Lastwagen ist am Wochenende zwischen Ostbevern und Milte umgekippt. Der offenbar stark alkoholisierte Fahrer war von der Straße abgekommen, der LKW kippte in den Graben. Viele der Hühner verendeten. Wegen der schwierigen Bergungsarbeiten musste die Landstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 25.000 Euro.