Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

41-jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

In Everwinkel hat es am Nachmittag einen Arbeitsunfall gegeben. Ein 41-jähriger Mann aus Osnabrück war betroffen: Er stürzte an einer Baustelle an der Warendorfer Straße von einer Leiter, sagte uns heute früh die Polizei. Der Mann wollte eine Betonverschalung mit einer Plane abdecken, weil es anfing zu regnen. Dabei passierte es - zwei Meter tief stürzte der Mann.  Zeugen gebe es keine. Es seien zwar Kollegen vor Ort gewesen - sie hätten den Unfall aber nicht gesehen, hieß es. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann in eine Klinik nach Münster.

 

Kreis Warendorf zieht Bilanz der Impfung an Schulen
Der Kreis Warendorf hat eine Bilanz seiner Impf-Aktionen an den Schulen der Sekundarstufe II im Kreis Warendorf gezogen. Das Ergebnis: insgesamt haben sich in den vergangenen Wochen 465 Schülerinnen...
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt weiter
Im Kreis Warendorf ist die Sieben-Tage-Inzidenz erneut gesunken und liegt heute bei 69,2. Das geht aus den Zahlen des Robert Koch Instituts mit Stand Mitternacht hervor. Demnach hat es 22...
Kreis Warendorf zufrieden mit Impfaktion an Schulen
Die Impf-Aktionen an den Schulen der Sekundarstufe II im Kreis Warendorf waren ein voller Erfolg, heißt es jetzt aus dem Kreishaus. Insgesamt haben sich in den vergangenen Wochen 465 Schülerinnen und...
Viele Baustellen zwischen Telgte und Münster
Zwischen Telgte und Münster brauchen Autofahrer derzeit Geduld – besonders an der Baustellenampel, die am Jägerhaus zwischen Telgte und Handorf steht. Dazu kommt die Großbaustelle Umgehungsstraße rund...
Energiesparprojekt an Schulen und Kitas in Ahlen wird fortgesetzt
Damit Kinder lernen, wie man Energie spart, verleiht die Stadt Ahlen ab sofort entsprechende Messegeräte-Koffer und Materialkisten an Schulen und Kitas. Damit wird das langjährige Energiesparprojekt...
Kinder- und Jugendtalk in Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode
Mit einem speziellen Talk will die Stadt Drensteinfurt rausfinden, welche Freizeitangebote sich die Kinder und Jugendlichen nach der Coronapandemie wünschen. In der kommenden Woche will man deswegen...