Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

50.000 Liter Gülle ausgelaufen

50.000 Liter Gülle sind am Morgen in einer Alberloher Bauernschaft ausgelaufen - zum Teil auch in die Werse. Feuerwehr-Löschzüge aus Albersloh und Sendenhorst rückten aus. Die Feuerwehr errichtete eine Sperre. Ein Zulauf zur Werse wurde mit einem Dichtkissen verschlossen. Neben Feuerwehr und Polizei waren auch Vertreter des Ordnungsamtes in Sendenhorst und der Unteren Wasserbehörde des Kreises vor Ort. Schuld an der auslaufenden Gülle war vermutlich ein technischer Defekt an einem Güllebehälter, hieß es von der Feuerwehr Sendenhorst. Sie hatte noch einen Einsatz am Mittag: In einer Küche am Mergelberg brannte eine Spülmaschine. Der Hauseigentümer zog sich beim Löschen eine Rauchgasvergiftung zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. In Ahlen musste die Feuerwehr nachts raus. Sie hatte einen Einsatz in der  Parkstraße. Da gab es ein Feuer in einem ausgebauten Dachgeschoß. Zwei Menschen wurden hier schwer verletzt.