Responsive image

on air: 

Kerstin Pelster
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

57jähriger wegen Totschlags vor Gericht

Vor dem Landgericht Münster beginnt heute der Totschlags-Prozess gegen einen 57-jährigen Mann aus Münster. Der Mann soll seine Mutter getötet haben, mit der er zusammen lebte. Die Frau starb an den Folgen massiver Gewalteinwirkungen auf Kopf und Oberkörper. Die Tat ist Anfang April dieses Jahres passiert. Weil der Mann offenbar psychisch schwer erkrankt ist, geht es in dem Prozess darum, ob er in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden muss. Das Urteil wird für den 7. November erwartet.