Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

700 Schweine sterben bei Stallbrand in Hoetmar

In Hoetmar ist am Abend ein Schweinestall abgebrannt. Rund 700 Ferkel und Muttersauen kamen in den Flammen um. Die Feuerwehr war die ganze Nacht beschäftigt – ein Löschzug ist immer noch vor Ort, hieß es vorhin auf unsere Nachfrage von der Kreisleitstelle Feuer- und Rettungswesen. Der Alarm bei der Feuerwehr ging um 19.19 Uhr ein: Rund 130 Feuerwehrleute rückten daraufhin nach Hoetmar in die Bauernschaft Lentrup aus. Sie versuchten zu retten, was zu retten ist und schafften es noch, das Wohnhaus zu schützen. Der Schweinestall brannte aber vollständig aus. Auch Vertreter des Ordnungsamtes und des Kreis-Veterinäramtes waren vor Ort. Dazu mussten Experten angefordert werden, die das Notschlachten von verletzten Tieren übernahmen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf eine halbe Million Euro. Mittlerweile hat die Polizei die Brandursache eingegrenzt: Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen deuteten auf einen technischen Defekt hin, hieß es von dort. Hinweise auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandlegung hätten sich nicht ergeben.

Corona: Inzidenzwert im Kreis Warendorf weiter gestiegen
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf hat sich weiter erhöht: Von gestern auf heute stieg der Wert von 149,4 auf 162,7. Momentan gibt es in unserem Kreis 755 aktive Corona-Fälle, 108 mehr als...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird heute der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung, unter anderem auch in Sendenhorst...
Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Ostbevern
Die Tankstelle an der B 51 in Ostbevern ist in der vergangenen Nacht überfallen worden. Gegen 23 Uhr bedrohte ein maskierter Mann die Angestellte mit einer Schusswaffe, heißt es von der Polizei....
St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...